gold silver
mailing paying
home

Diamond produktion von natürlichen und synthetischen diamanten der welt.

pdf

Diamant ist ein Mineral, ist dieser Stein ein Symbol der Reinheit, Romantik und Luxus, Diamanten von Juwelieren verwendet, um Ringe und Ketten zu schmücken, aber der Diamant ist nicht ein Juwel Verlobungsring oder Kette Prinzessin. Diamond ist auch wegen seiner physikalischen Eigenschaften in der Industrie für seine Härte (härter als Rubin oder Saphir, nichts außer einer anderen Linie Diamanten geschätzt), hohe Wärmeleitfähigkeit (über Geld und Kupfer, die bei der Post) und ihre optischen Eigenschaften. Es ist schwer, dem zufolge die größte Zahl von industriellen Anwendungen wie Bohrer für Öl-Bohr-und Explorations-Bohrungen für mich.

I. Die Ursprünge des Diamanten.
 Die Kristalle wurden Kohlenstoff-Temperaturen und Drücke wichtig für Diamant-Verarbeitung benötigen, dauert die Verarbeitung in der zwischen 120 und 250 km Mantel Tiefe. Da eine rasche stieg auf den Diamanten Oberfläche ist notwendig, um die Umwandlung von Graphit zu verhindern. Diese sind Eruptionen von Lava sehr heftig bieten die notwendigen Voraussetzungen für die Gewinnung von Diamanten, genannt zu werden Millionen von Jahren später Kimberliten.
 Die Verunreinigungen bei der Bildung von Diamant kann gib ihm eine blaue, rosa, gelb, schwarz oder rot (sehr selten). Die größte weiße Diamant ist der Cullinan I, schmückt sie das Zepter der britischen Krone und wurde in Südafrika im Jahre 1905 entdeckt (3106 Karat rau). Der größte gelbe Raute ist die unvergleichliche (890 Karat schwere), schwarz (unbenannt, 1000 Karat schwere), der größte blaue Diamant ist die Krone von England (704 Karat grob) und die größte rosa Diamant indischen Diamanten im 17. Jahrhundert entdeckt (240 Karat geschnitten), der größte rote Diamant wurde in Brasilien im Jahr 1990 entdeckt, ist die Moussaieff (13 Karat rau).
Die Kimberlite ist nach der südafrikanischen Stadt Kimberley, wo die ersten Kimberlite wurde mit dem ersten Diamanten in Südafrika im Jahre 1870, die eine Diamantenrausch in Südafrika verursacht entdeckt, dass vor dem Namen des Goldes.
Diese Kimberliten sind an bestimmten Stellen der alten kontinentalen Kruste (Süd-Afrika, Russland, Australien, Kanada, und ein paar in West-Afrika, Ost-Brasilien und Gegenwart China). Im Gegensatz zu Gold, was selten ist, sondern auch über die Erde verteilt, Diamanten sind rar und schlecht verteilt, ist der Diamant nur in einigen Bereichen die einzigartige Geologie und alt. Die Diamanten sind in ihrer natürlichen Umgebung kaum, den Mantel, auf die nächste günstige Bedingungen für sie an die Oberfläche der Erde, wo sie sind in einigen sehr speziellen Punkte konzentriert, die Kimberliten.
Ein Kimberlite bildet sich ein "Trichter" 500 bis 1500 Meter im Durchmesser an der Spitze und einer Tiefe von 1 000 bis 2000 Metern ist der Ausbruch von Lava, dass diese Form gab, die Diamantenminen geöffnet sind sehr beeindruckend.
Es gibt auch Diamanten im "Ort" sind Diamanten, die Natur hat von Kimberliten durch einen langsamen Prozess der Wassererosion getroffen und hat eine Fläche von einem Fluss oder einem alten Fluss.
Es Lavoisier, der 18., dass der Diamant eine kristalline Form von Kohlenstoff entdeckt, und seit den frühen 1950er Jahren, sind synthetische Diamanten im Labor mit hohen Drücken und Temperaturen, die natürlichen Bedingungen für die Schaffung eines neu Diamant. Die natürlichen und synthetischen Diamanten Diamanten sind sehr nah, so nah, dass man ein Labor Notwendigkeit, sie zu unterscheiden. Die synthetische Diamanten machen heute mehr als 3 / 4 der weltweiten Produktion von Diamanten der Welt und die USA sind der weltweit führende Hersteller von synthetischen Diamanten.
Die synthetischen Diamanten ersetzen in vielen nutzt die natürlichen Diamanten (vor allem in der Industrie) und ich möchte sagen, zum Glück, sind für industrielle Anwendungen, die einzigartigen Eigenschaften von Diamant und damit zunehmende Produktion von natürlichen Diamanten ist seit langem bei weitem nicht ausreichend, um die industrielle Nachfrage gerecht zu werden.

II. Die Herstellung und Verwendung des Diamanten.
Die Maßeinheit von Diamant Karat, ein Karat Diamant ist in Höhe von 0,2 Gramm und ein Karat ist in 100 Punkte, ein Diamant von einem halben Karat aufgeteilt beträgt 50 Punkte.
Die Produktion von Rohdiamanten wird häufig in beiden Karat-Gewicht und Geld (Dollar) gemessen als im Gegensatz zu Gold ein Karat Rohdiamanten können einen anderen Wert nach ihrem Gewicht in Karat haben (die Diamant-Preise ändert sich nicht linear, sondern exponentiell), die Farbe auf einer Skala von D bis Z gemessen (Ausnahme-weiß gefärbt) und Reinheit (keine Mängel in der Diamant).
Im Jahr 2007 war Russland der größte Produzent von Diamanten durch die Anzahl der Karat Diamanten produziert und der zweite im Hinblick auf den Wert (38,7 Millionen Karat Diamanten und 2,6 Milliarden Dollar), Botsuana ist führender Hersteller in der Wert (2,9 Mrd. Dollar) und der zweite in der Anzahl der Karat Diamanten produziert (33,6 Milliarden US-Dollar).
Kanada stören die Hierarchie der Herstellung von Diamanten, indem sie den dritten Platz in Hinblick auf den Wert (1,6 Mrd.) und die fünfte Karat Diamanten Produkt.
 Südafrika ist der viertgrößte Hersteller von Diamant-Wert und der 6. in der Anzahl der Karat, dann ist es Angola, Namibia, Kongo, Australien und China.
Die folgende Tabelle gibt eine Schätzung der möglichen Anzahl von 2009, sind sie natürlich noch nicht verfügbar. Aber wir können immer noch das Diagramm, das Diamant-Produktion begann im Jahr 2005 verringert, drei Jahre vor der Wirtschaftskrise von 2008. Die Wirtschaftskrise hat nur verstärkt die bereits leicht rückläufige Tendenz bei Diamant-Produktion seit 2005. Mit der Konjunkturerholung, ist eine langsame Rückkehr zu dem Niveau von 2007 möglich, aber eine Rückkehr zum Niveau von 2005 scheint viel schwieriger, mit der Alterung der Diamantenminen und die geringe Zahl neuer Diamantenminen.
 Der erste Verbraucher von Diamanten sind die Vereinigten Staaten mit der Hälfte des weltweiten Verbrauchs von Diamant, dann war es Japan und China, Länder, die offensichtlich gilt für Diamant-Verbrauch in China, trotz der Krise 1. Halbjahr 2009 war ein Rekordjahr für die Hälfte Diamant-Einfuhren in China der Verbrauch von Gold und Platin Schmuck sieht günstig für 2010, so die chinesische Verbrauch von Diamanten sollte auch diesem Trend folgen.
 Die Größe der Diamantschleifer tritt vor allem in Antwerpen in Belgien, Israel und Indien. Knapp die Hälfte der Diamanten von ausreichender Qualität zu schneiden und als Edelsteine und Schmuck von Schmuck verwendet.
Die andere Hälfte der natürlichen Diamanten von minderer Qualität (Diamond zu klein, falsche Farbe oder Unreinheit) sind in der Industrie oder seiner Härte verwendet wird sehr geschätzt. Der Diamant ist an Sägen verwendet, Bohrer, Skalpelle oder ein abrasiv. Ein Großteil der synthetischen Herstellung erfüllt die Nachfrage nach Diamanten, die Produktion synthetischer Diamanten ist dreimal so hoch wie der natürlichen Diamanten, ist es seit Jahren, dass die natürlichen Diamanten nicht genügend Nachfrage für Industrie-Diamanten.

Es gibt zwei Möglichkeiten prüfen, um die Zukunft der Produktion in der Diamant der Welt, ist der erste, pessimistisch denken, dass der Diamant mehr ist ewig und Produktion von natürlichen Diamanten wird durch die Produktion von synthetischen Diamanten bedroht Die zweite Möglichkeit ist, zu glauben, dass die Nachfrage nach natürlichen Diamanten ist wie Gold, und frage mich, wie unerschöpflich bleibt noch viel zu Kimberliten, die die Nachhaltigkeit der Diamant der Welt der Produktion gewährleisten zu entdecken.

Wie man auf dem Graphen der Diamant-Produktion gesehen werden, gibt es keinen Unterschied zwischen der Produktion von natürlichen und synthetischen Diamanten, wenn die Nachfrage nach Diamanten gibt es sowohl in die gleiche Richtung. Wenn das keine synthetischen Diamanten auf Diamanten Preise wäre sogar noch höher als die weltweite Produktion von natürlichen Diamanten nicht ausreicht, um jeder Anforderung gerecht zu werden.
In Südafrika Diamant-Produktion begann es mehr als 130 Jahren und in vielen Ländern Afrikas Diamant-Produktion ist fast hundertjährigen (Namibia, Simbabwe, der Demokratischen Republik Kongo, Angola, Ghana, Sierra Leone, Liberia, Tansania). In Brasilien Diamant-Produktion hat schon zu Beginn des 18., Russland die intensive Ausbeutung von Diamanten begann begann in den fünfziger Jahren. Seit den frühen 90er Jahren den neuen Eldorado der Diamant ist Kanada, Nord-Kanada, die kalt und isoliert. Es ist sehr teuer, eine Diamantenmine, die vorgeschlagene neue Diamant-Minen sind der Pharaonen würdig zu bauen, mehr als einige Minen eine Milliarde Dollar an Investitionen. Der größte Produzent von Diamanten der Welt, das, was Diamond Rockefeller ist der weltweit Erdöl, Diamanten, die die Produktion für mehr als 130 Jahre beherrscht wurde 2007 fertig gestellt, zwei Mega-Projekte in Kanada zu bauen, ist während eines Jahrhunderts seit ihrer Produktion spielt in Afrika, das Land der Diamanten.
Er scheint nicht auf die langfristige Tragfähigkeit der globalen Nachfrage nach natürlichen Diamanten zu zweifeln.

Dr Thomas Chaize

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

raw material
other
mailing free
dani2989 logo