gold silver
mailing paying
home

Energie und Metalle für 2007

pdf

In diesem Beginn von Jahr wollte ich eine Art kleine Bilanz über die Energie, die Metalle und ihre Wahrnehmungen in der journalistischen und wirtschaftlichen Welt, einem ganzen Programm machen…

I. gestern :
Im Jahre 2001, 2002 2003 ins Gold oder Erdöl wurde zu investieren angeglichen: Unfähigkeit und Dummheit. In zu sprechen verurteilte das unglückliche zur Verachtung, und an den Spötteleien dann, sehr oft wurden seine intellektuellen Fähigkeiten wieder in Frage gestellt, um ähnliche Ideen gehabt zu haben. Jene, die die Leichtigkeit gehabt haben, sich zu früh für das Gold, das Silber zu interessieren die Kohle, oder noch am Erdöl werden mich nicht auf dem eisigen Empfang widersprechen, den ihre Anlagen zu diesem Zeitpunkt dort gehabt haben.

II. Heute :
die 1) Unze Gold von 250$ auf 720$, die Unze Geld sie, 4 Dollar an 14 Dollar, dem Barrel Erdöl von 15$ bis 75$, dem Uranbuch von 15$ bis 70$ ist übergegangen, schließlich hat sich der Preis für die Tonne Kohle verdoppelt. Wir könnten naiv glauben, daß die septischen von gestern die Offensichtlichkeit nicht mehr leugnen können…
2) schwacher Geistesfehler ist es nicht ein Schritt erhöht, Sie haben schlecht es begriffen sind eine Blase….
Dies unter hört, daß diese Blase zu Ende gehen wird, sich Luft abzulassen zu verschwinden, von Tatsache wird die Unze Gold weise unterhalb seiner Produktionskurse umdrehen das Erdöl, aus Erde durch einen magischen Stabhieb hervorzuquellen, und daß einige miraculeuses Entdeckungen eines verrückten Wissenschaftlers die Probleme im Bereich der Energie der Welt lösen werden (es ist die Meinung von den Wirtschaftsexperten, Wissenschaftlern = Zauberer).

III. Morgen :
- Im Jahre 2007 wird man wahrscheinlich fortsetzen, Sie ein wenig überall zu sagen wie:
Das Barrel Erdöl wird weise zu niedrigeren Kosten dank einem miraculeuse Anstieg der weltweiten Produktion schwarzen Goldes umdrehen.
Die großen weltweiten Erdölgesellschaften werden mehr Erdöl aufdecken, und daß die USA, China und Indien keinen Bedarf Energie mehr haben werden.
Die Goldbergwerke werden nicht schließen, wenn der Preis für die Unze Gold fällt
Die Zinkerzeuger werden Banken finden, um ihnen Hunderte von Millionen Dollar zu leihen, um Bergwerke zu erforschen und zu bauen, um mit Verlust zu produzieren.
Sie noch erklären wird, daß der Anstieg des Zinks, der Kohle, des Urans, des Erdöls, des Bleies, des Zinns, des Kupfers, des Nickels, des Platins, des Palladiums, des Erdgases, des Aluminiums, des Molybdäns, des Titans, des Eisens, des Kobalts, des Geldes nur das Werk irgendeines dunklen hedge machiavéliques fund oder einer neuen geopolitischen Krise ist.

- Viel seltener jene sein werden, die Ihnen sagen werden, daß die Rohstoffe in einer Tendenz Trosse zu sehr langem Begriff seien, um klarer zu sein:
+ Macht der Anstieg des Preises für Barrel Erdöl interessant alle anderen Formen der Erzeugung von Energie ab fossilen Energien: Uran, Gas selbe die unmodernsten und am umweltverschmutzendsten wie die Kohle. Somit werden bestimmte erneuerbare Energien rentabel werden.
+ Überall in der Welt, in jeder Tonne extrahierte Erze ist der Inhalt aus Metall immer schwächer. Infolgedessen muß man also mehr als Erze behandeln, um dieselbe Quantität Metall zu produzieren (aber, Geld, Kupfer, Zink…). Die Vorkommen siedeln sich immer mehr weit (Wüstenregionen, Notwendigkeit, Straßen, lange Strecken zu bauen) und immer tiefer an (typisches Beispiel: die Goldvorkommen in Südafrika an mehreren Kilometern Tiefen). Daher ist die Extraktion der Metalle immer abhängiger von den Energiepreisen….

Der Hauptgesichtspunkt (Journalisten, Wirtschaftsexperten…) waren im Jahre 2000-2003, daß das Gold, das Uran, das Zink, das Silber und das Erdöl nicht hatten Zukunfts-, heute sind sie und also immer ohne Zukunft zu teuer….
Der widersprechende Investor wird davon also begeistert, aber die Mitteilung wird so oft wiederholt, wie man an seinem eigenen Gesichtspunkt zweifeln kann. Man muß also eine sehr klare Idee des langen Begriffs haben (Haussier an 5, 10, 15 Jahre), um nicht in den Zeitpunkten des Zweifels der mittelfristigen Verbesserungen schwach zu werden (klein Rückgangswellen von 6 bis 18 Monate). Die Haupttendenz steigt immer, die Rückgangswellen sind normal, aber gefährlich, also kauft Beachtung irgend etwas, irgendwann.
Für 2007 wechselt man kein Kap, und man schaut weit vor an, im Grunde hat nichts für die Metalle und die Energie gewechselt.
Beachtung ist dies die Meinung einer Person, das sich für die Materialien seit zu lang 1. interessiert, um objektiv zu sein.

Dr. Thomas chaize

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

raw material
other
mailing free
dani2989 logo