gold silver
mailing paying
home

Entwicklung des Preises für Erdgas seit 30 Jahren

Das Erdgas wird oft von den Investoren an den Kosten des Erdöls vergessen, dies ist auf seine schwachen Kosten zurückzuführen. Aber seit Beginn des Jahres 2000 ist das Erdgas aus seiner überwinterung zur gleichen Zeit wie andere Energiequellen herausgekommen, sie dermaßen vergessene von den Investoren. Dieser Artikel ist eine einfache des Preises im USA seit 1976 mit einigen Bemerkungen über den Markt des Erdgases Erdgas graphische Analyse.


I. die Graphik des Preises für langfristiges Erdgas.
A. 1979-2000.
Von Januar 1979 bis Januar 2000 ist der Preis für Erdgas zwischen 1 geblieben und 3 Dollar. Der Durchschnitt des Preises für Erdgas während dieser 20 Jahre beträgt 1.95 Dollar durch Tausend kubische Füsse. Der durchschnittliche Preis ist also in voller Mitte des Kanals.
B. Das aus dem Kanal im Januar 2000 herausgekommen wurde
An Beginn des Jahres 2000 kommt der Preis für Erdgas durch der obere Teil Kanal heraus, er bricht dann den Widerstand der 3 Dollar durch mcf. Danach hat der Preis für Erdgas zweimal ein Maximum leicht betroffen unterhalb 7 Dollar durch mcf.
C. Konstruktion eines Dreiecks.
Das Dreieck des Preises für Erdgas es Struktur ab Januar 2000. Das Dreieck baut sich ausgehend von 2 Dollar und geht an 7 Dollar durch mcf zu Ende. Bei Ausgang von der obere Teil ist die Zielsetzung an 12 Dollar (7-5= 5$, 5+7=12$). Selbst wenn dieses Dreieck invalidiert wird und daß der Preis für Erdgas durch den Boden des Dreiecks herauskommt, gibt es einen sehr großen Träger, der es daran hindern müßte, unterhalb 3 Dollar durch mcf zu fallen.
D. Perspektive der Kurse des Erdgases.
- Pessimistische Option: Man hat einen Ausgang durch den Boden des Dreiecks, es gibt dann eine Entwicklung des Kurses zwischen 3 und 7 Dollar durch mcf mit einem Durchschnitt der Kurse des Erdgases in der Umgebung von 5 Dollar durch mcf.
- Optimistische Option: der Ausgang des Dreiecks wird von der obere Teil durchgeführt, und der Kurs des Preises für Erdgas entwickelt sich zwischen 7 und 12 Dollar durch mcf mit einem durchschnittlichen Kurs in der Zone der 9 bis 10 Dollar durch mcf.

Aber scheint es mir gänzlich ausgeschlossen, daß der Preis für Erdgas dauerhaft unterhalb 3 Dollar durch mcf erneut zurückgeht.

II. Einige Bemerkungen über den Markt des Erdgases.
A. die bekannten Reserven von Erdgas aus Kanada sind trotz Rekordinvestitionen im Jahre 2003 gesunken. Kanada ist der dritte Erzeuger, und der zweite weltweite Exporteur, die Produktion von Erdgas Kanadas stellen 7.3% von der weltweiten Produktion dar. Es ist der erste Exporteur von Erdgas in die USA. Die Gesellschaften durchbohren immer mehr Gruben für immer weniger Entdeckungen.
B. Der Preis für Erdgas befreit sich immer mehr mit der Liberalisierung des Marktes des Gases in zahlreichen Ländern. Es ist traditionell ein langfristiger Markt, aber nach und nach erscheint ein freier Markt des Gases (ich schematisiere), was große kurzfristige Preisabweichungen (ich schematisiere noch) verursacht. Die Gasgesellschaften setzen sich immer mehr von den Verkäufen frei langfristig, was den Preis für viel flüchtigeres Erdgas zurückgibt.
C. Die Investitionen für den Transport des Erdgases sind sehr wichtig. Man braucht sehr oft Pipelines, um das Erdgas des Produktionsortes an der Verflüssigungsstation zu transportieren. Das Gas wird danach bei einer Temperatur h-82° mit einem Druck von 47 Bar verflüssigt. Er wird in einem Methantanker bis zu einer Einheit der Rückvergasung transportiert. Deshalb ist der Transport des Gases 6 bis 10 teurer als jenes des Erdöls.
Es sind nur drei Bemerkungen und nicht gerecht eine Analyse des Marktes des Erdgases, das einige Dutzend Seiten von Erklärungen verdient.
Das Thema ist die Entwicklung des Preises für Erdgas, aber es ist der Preis für Energie insgesamt, das einen starken Anstieg kennt. Man darf besonders nicht in die Falle der kurzfristigen konjunkturellen Rechtfertigungen fallen (météo, politische Krise usw.). Die Gründe des Anstiegs sind langfristige Strukturhänderungen (konstanter Anstieg der Nachfrage, Rückgang der Entdeckungen, Anstieg der Kosten der neuen Entdeckungen usw.).
Das Erdgas nicht teuer, es wird beendet! Wie es der Fall für das Erdöl, die Kohle oder das Uran ist. Die Entwicklung all dieser Quellen der Energie in Parallelen gibt den Beginn einer Haussierbewegung an sehr langem Begriff an. Das Erdgas wird seinen Preis sehen stark langfristig steigen. Das Erdgas wird mehr nie dauerhaft unterhalb 3 Dollar durch mcf fallen. Diese Linien sind sehr unvollständig, ich werde sobald wie möglich auf dieses Thema zurückkommen, um zusätzliche technische Analysen zu machen und Erklärungen über die Situation des Erdgases im allgemeinen hinzuzufügen. Beachtung ist dies nur eine persönliche Ansicht, baut Ihre eigene Meinung mit Ihren Forschungsarbeiten

Dr Thomas Chaize


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

raw material
other
mailing free
dani2989 logo