gold silver
mailing paying
home

Öl, Wasser und Landwirtschaft

Seit 12 Jahren gibt es klare Trends, die mir erlaubt, sehr optimistisch, was die Preise für Öl und Edelmetalle. Ein Barrel Öl stieg von 20 auf $ 100 pro Unze 300 bis $ 1600 pro Unze und Silber von $ 4 bis $ 35 (Jahresdurchschnitt).
Heute sind diese Trends für mich immer noch stark!
Das wichtigste, ganz wichtig, das wichtigste ist die Zunahme der Weltbevölkerung. Wir könnten auch hinzufügen, dass neben der Erhöhung der Weltbevölkerung ist urban, Alterung und verbraucht Energie, Lebensmitteln und Dienstleistungen, weil unter anderem die Übernahme der westlichen Lebensweise.

Das führt mechanisch, drei große Probleme:

1° Mangel an Öl-und Energiepreise.
Bei einer Weltbevölkerung, die kontinuierlich und konventionellen Ölversorgung Breathless (peak Produktion) erhöht, ist es wahrscheinlich, dass größere Spannungen auf Lieferungen werden in den kommenden Jahren.
Diese Spannungen zwischen Angebot und Nachfrage nach Öl wird unweigerlich erhöhen die Grenzkosten und die Erhöhung der Ölpreise langfristig. Fieber Ölpreise, wie im Juli 2008, wird in Zeitintervallen kleiner geworden zurückzukehren. Dadurch wird automatisch Einfluss auf alle anderen Formen der Energieerzeugung (das Erdgas, Kohle, Uran, Strompreise, Holz, Wind, hohe Geothermie, Solar ...) .

2° Mangel an Nahrung.
Eine wachsende Bevölkerung verbraucht mehr Nahrung (Veränderungen in der Ernährung), erhöht sich die Nachfrage nach landwirtschaftlichen Rohstoffen (Fleisch, Soja, Reis, Mais, Weizen, Gemüse, etc.).
Aber der Rückgang der Ackerfläche (Desertifikation, Verschmutzung, Urbanisierung, Klimawandel) und nur begrenzten Zugang zu Wasser zu beschränken Versorgung weltweit mit den steigenden Kosten für Energie.
Steigende Ölpreise werden auch auf die Produktionskosten der Landwirtschaft stark abhängig von Öl für den Verbrauch von Diesel, Düngemitteln und Pestiziden (für eine kurze Zusammenfassung) wiegen.
Die Produktion von Biokraftstoffen direkt an den Anstieg der Grenzkosten der Ölproduktion im Zusammenhang mit der Nahrungsmittelproduktion konkurrieren.

3° Mangel an Trinkwasser.
Mit der Zunahme der Bevölkerung, wird die Nachfrage nach Wasser weiter wachsen und Versorgung begrenzt bleibt in einigen Teilen der Welt. Klimawandel, Umweltverschmutzung und Energiepreise erhöhen diese.

Diese Trends füttern sich gegenseitig und schaffen eine beschleunigende Wirkung auf andere Probleme, die Umweltverschmutzung, Klimawandel und Sicherheit sein kann. Der Zugriff auf die Reserven nicht mehr für viele Staaten oder Unternehmen und Spannungen Anstieg von entscheidender Bedeutung. Diese neuen Stämme sind von der Steuerung dieser wertvollen Reserven entstanden. Da diese Reserven nicht ausreichen werden, um die Nachfrage der Bevölkerung zunehmend an Bedeutung gerecht zu werden.

Für mich ist der Kern des Problems ist die Diskrepanz zwischen dem Anstieg der Weltbevölkerung und der Stagnation / Rückgang des Angebots von konventionellem Erdöl. Dies ist, was wir einen Trend nennen.
Sollte nie widersetzen!

Deshalb ist im Jahr 2013, wie im Jahr 2001, ich weiterhin auf meine beiden Mailing (kostenlose und kostenpflichtige) nur diesen Trends besonders konventionellen Öl überwachen wollen.

 

            Dr Thomas Chaize

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

raw material
other
mailing free
dani2989 logo